Psychische Probleme

Die gesundheitsförderlichen und therapeutischen Aspekte des Sports sind vielen bekannt. Intuitiv verbindet man mit Spitzensportlern das Bild eines leistungsstarken, widerstandsfähigen Menschen und weniger mit jemandem, der Hilfe braucht und Probleme offen anspricht.

Dieses Bild beginnt sich langsam zu wandeln – nicht zuletzt auch aufgrund von Sportlern, die ihr Schicksal mutig teilen und der Arbeit von Institutionen wie der Robert-Enke-Stiftung , dem Referat Sportpsychiatrie der DGPPN und MentalGestärkt.
In dieser Rubrik klären wir über psychische Störungen im Leistungssport auf und wollen Euch perspektivisch Tipps für den Umgang mit herausfordernden Situationen wie Verletzungen, sexualisierte Gewalt und dem Karriereende an die Hand geben.

Hilfestellungen wie und wo man Unterstützung findet, haben wir Euch hier zusammengestellt. Mutmachende Storys einiger Athleten und Trainer findet Ihr hier. 

Guckt auch da gerne mal rein.

Psychische Störungen im Leistungssport 

Hier findet Ihr einen Überblick über die häufigsten psychischen Störungen, detailliertere Informationen über deren Entstehung sowie sportspezifische Besonderheiten.

Umgang mit herausfordernden Situationen

Unter dieser Rubrik wollen wir Euch demnächst Tipps für den Umgang mit Verletzungen, sexualisierter Gewalt und dem Karriereende geben.