Frauen im Muskelfieber

Wie steht es um die Gleichstellung der Geschlechter im Sport? Dieser Frage geht der arte Dokumentarfilm „Frauen im Muskelfieber“ nach. Zu breite Schultern, zu viel Bizeps, zu muskulös - Athletinnen ziehen nicht nur durch ihre sportlichen Leistungen das Interesse auf sich. Auch über das optische Erscheinungsbild wird dabei allzu häufig ungefragt diskutiert und geurteilt. Die vierteilige Doku geht den Geschlechtervorstellungen im Sport auf den Grund und legt unter historischen, soziologischen und (medien)wirtschaftlichen Aspekten dar, wie es Frauen im Sport ergeht. 

Das könnte dich auch interessieren